Reimerhof***

Familie Heistracher

Parks

 

Bäder Parks Sehenswürdigkeiten Sportaktivitäten
Willkommen
Unser Seebruck
Bilder der Wohnungen
Unsere Ferienwohnungen
Unsere Preise
Anfrage/Reservierung
So finden Sie uns
Freizeitaktivitäten
Impressum
Datenschutz

 

 

Märchen- und Wildpark Marquartstein

Der Märchen- und Wildpark für gross und klein verfügt u. a. über ein Wildgehege und eine Sommerrodelbahn mit 5 Steilkurven.

Märchen-Familienpark Ruhpolding

Der Märchen-Familienpark bietet für gross und klein vielfältige Attraktionen, z. B. die erste Trockenfallrutsche in Deutschland.

Wildpark Oberreith

In Wildpark Oberreith finden Sie viele einheimische Tiere, zahlreiche Spielmöglichkeiten, eine Riesenrutsche und viele andere Attraktionen. Auf über 100.000 m² Wiesen- und Waldfläche führt Sie ein 1.500 m langer Rundweg an Tiergehegen, Volieren, Streichelzoo und einem Feuchtbiotop vorbei. Für die Kinder ist jede Menge Möglichkeit zum Spielen: eine Riesen-Doppelrutschbahn, einen großen Abenteuerspielplatz mit Seilbahn, Sandgrube, Maulwurfshügel, eine große Trampolinanlage usw.

Wildpark Poing

Der Wildpark Poing wurde 1959 gegründet und liegt in einer leicht hügeligen reizvollen Landschaft mit Wald, Wiesen und Wasserflächen. Im Wildpark, der 570.000 m² groß ist, lebt fast wie in freier Wildbahn einheimisches Rot-, Dam-, Reh-, Muffel- und Schwarzwild. Das Wild ist sehr vertraut und frißt zum Teil sogar aus der Hand. Die Besucher wandern vorbei am Ponyzuchthof, den Teichanlagen, Fischbecken und der Feuchtbiotopanlage, am großen Taubenhaus, der ungarischen Schafzucht, am Geflügelhof, dem Hängebauchschwein- und Zwergziegengehege sowie an vielen Volieren mit Füchsen, Mardern, Iltissen, Sumpfbibern, Waschbären und Luchsen. Ebenso an Wasserwild, Greifvögeln, Fasanen und Wasserhühnern und allerlei Vögeln, Hasen, Eichhörnchen und Meerschweinchen. Ein großer Spielplatz mit Kiosk und Picknick-Wiese ist im Zentrum des Wildparks der Treffpunkt für Jung und Alt.

Wildpark Wildbichl

Der Wildpark Wildbichl an der Bayerisch-Tiroler Grenze bietet interessante Einblicke in die heimische Tierwelt.

 

 

Tierpark Hellabrunn München

Der Münchner Tierpark wude 1911 als erster GEO-Zoo der Welt gegründet und liegt harmonisch eingebettet im Landschaftsschutzgebiet der Isarauen. Diese natürlichen Lebensräume schaffen somit zum einen ideale Voraussetzungen für Erhaltungszuchten bedrohter Arten, zum anderen erleben die Besucher Tiere unmittelbar ohne störende Gitter oder Zäune und können Tierbeobachtungen wie in freier Wildbahn genießen.

Zoo Salzburg

Der Salzburger Tiergarten Hellbrun versteht sich als sein Markenzeichen, zahlreiche heimische und exotische Tierarten in ihrem natürlichen Lebensraum zu zeigen. Ein besonderes Anliegen des zoologischen Gartens ist es, die Schönheit der gegebenen Landschaft mit der gewohnten Lebenswelt der Tiere harmonisch zu verbinden.  Besonderheit: Ab Ende Juni bis Anfang September gibt es einen Nachtzoo. Jeden Freitag ist dann Einlass bis 21.30 Uhr (Torschluss: 23.00 Uhr). Beleuchtet wie in einer Vollmondnacht, präsentieren sich die Zootiere in einem völlig anderen Licht.

 

  

Reimerhof***

Familie Josef Heistracher
Rosenheimer Straße 1 circle06_red.gif 83358 Seebruck
Telefon: 08667/454 circle06_red.gif Telefax: 08667/809454